Etappe 10 – Von Greiz nach Zeitz

Immer noch im Vogtland. Immer noch gutes Wetter und gute Laune. Auf der gestrigen Tagesetappe hatten wir mit vergleichsweise kleinen Problemen zu kämpfen: Kein Frühstück beim Losfahren in Greiz und gleich die ersten 10 km ständig bergauf. Es war ein weiterer Tag mit viel auf und ab und unzähligen Höhenmetern. Das hatten wir uns anders vorgestellt.

Irmi auf dem letzten Berg des Tages, schnaufend aber glücklich.

Die gute Nachricht ist, dass wir am Nachmittag ziemlich bald in Zeitz angekommen sind und sogar noch Zeit für einen Kuchen in der Orangerie gefunden haben. Das Problem war dabei nicht das Finden der Zeit, sondern das Finden des Kuchens (alle Cafés geschlossen).

Wir residieren im Hotel Torino.

Heute geht es weiter nach Leipzig. Ab jetzt werden die Strecken (hoffentlich!) wieder flacher und die Bergwertungen weniger, was uns sehr freut. Und da gestern Sonntag war, gibt es heute nur einen kurzen Bericht.

Wahlwerbung in Gera.

2 Kommentare zu „Etappe 10 – Von Greiz nach Zeitz

  1. Das Ziel ist ja quasi schon in Sichtweite😉
    Ich wünsche ihnen Kraft, Sonne – zumindest im Herzen – und nette Begegnungen!
    Liebe Grüße aus dem Salzburger Flachgau

    Liken

  2. Liebe Irmi, liebe Sabine
    Ihr seid der Wahnsinn. Was ihr schon geschafft habt – alle Achtung. Bei den teilweise sch… Bedingungen echt der Hammer. Ich wünsche euch für die letzten Etappen noch ganz viele trockene und sonnige Stunden, viel Kuchen und unfallfreie Ankunft in Berlin.
    Ganz liebe Grüße
    Wolfgang

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s